Jeder Topf braucht seinen Deckel! So auch der canteen cup, der crusader cup, der Tatonka Handle Mug als auch der GSI Mug. Warum? Damit bei der Verwendung auf offenem Feuer nicht immer alles voller Asche ist! ... und weil die Erhitzungszeit verringert wird! Passen die Deckel auf den Becher? JA, Tests ergaben eine gute Passform, Spiel auf dem Becher liegt bei unter. 0,5mm, was ich mit einer Fühlerlehre zum Ventile einstellen gemessen habe. Dabei war es egal, in welche Richtung die Ausgusslöcher zeigten(Rechts-/Linkshänder). Machen die Ausgussöffnungen Sinn? Ja, die machen Sinn! Mit dem Handle-Mug als Minimalkochtopf draußen wird man zwar eher keine Gourmetmenüs zaubern, aber mal ein paar Nudeln oder Kartoffeln abgießen. Meistens wird man sie nicht brauchen, aber wenn doch, ist es schön, sie zu haben. Abgießen mit dem Deckel ohne Löcher ist aber auch möglich, dauert nur länger, erfordert etwas mehr Übung und es bleibt mehr Wasser zurück. Wenn JA, sind es genügende?  Ja, vier reichen. Wie o.a. ist es wohl eher die Ausnahme, dass man sie unbedingt braucht. Da sind dann vier genug, um die maximal 250- 300ml Wasser abzugießen. Der Wärmeverlust hält sich so auch in Grenzen. Vier Löcher in dieser Größe halte ich für ausreichend. Sind die Löcher an der richtigen Stelle? Absolut JA. Sie sind so eng am Rand, dass wirklich kein „Pfützchen“ Wasser zurück bleibt. Testobjekt waren Spaghetti und Reis. Bei losen Reis gehen vier-fünf Körnchen verloren, der Rest legte sich wie ein Damm vor die Löcher, aber durch mehrmaliges Abgießen(Gießen-Aufschütteln-Gießen, usw.) bekommt man so gut wie alles an losem Wasser raus. Eventuell wären eine Dreierreihe und darüber eine Zweierreihe(so wie beim Canteen-Cup-Deckel, nur je ein Loch weniger) noch einen Ticken perfekter. Ist der Rand hoch genug?  Ja ist er. Bei leerem Becher hält der Deckel sogar bis in die 90°-Position!!! Sollte also für einen schrägen Becherstand auf einem Feuer, etc. völlig ausreichen. Auch wenn man den Becher auf dem Feuer mal etwas anrempelt oder dieser verrutscht, springt der Deckel nicht gleich in die Glut! Ist der D-Ring richtig platziert? Ja, ist er. Mittig platziert und mit der schmalen Seite zu den Ausguss Öffnungen zeigend. 90° verdreht, also mit der Breitseite zu den Öffnungen, wäre nicht gut! Sind die D-Ringe auch ohne Isolierung zu handeln? Nach 5-7 Minuten wird der Ring schon ziemlich heiß! Mit bloßen Händen nicht mehr ohne zusammengekniffene A....backen zu handeln. Mit (Leder-)Handschuhen, kein Thema. Mit meinen Fleece Handschuhen ist er zu glatt, zu poliert. Dann hilft allerdings das Messer, ein Stöckchen, das in den D-Ring passt, oder auch der Gabel-/Löffelstiel.
Copyright © 2014-2017 | www.kahels-deckel.de | Stand: 09. Dezember 2017 | Impressum | Sitemap
green-background
Kahels  Deckel Seite
Home
us-canteen-cup-background
Jeder Topf braucht seinen Deckel !
us-canteen-cup-background us-canteen-cup-background us-canteen-cup-background us-canteen-cup-background us-canteen-cup-background us-canteen-cup-background us-canteen-cup-background us-canteen-cup-background us-canteen-cup-background us-canteen-cup-background us-canteen-cup-background us-canteen-cup-background us-canteen-cup-background
...und wer einen hat möchte den nicht mehr missen.